18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Alles zu unseren Spielen
Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 22226
Registriert: Di Aug 25, 2009 4:41 pm
x 1531
x 4989

18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Di Jan 23, 2024 8:12 am

Nö, es geht um die Aussagen von Marco Rose oder habe ich was zu den Demos geschrieben? Diese Aussagen stehen aus meiner Sicht völlig unabhängig von den Demos. Das war nur ein Anlass, welcher durch die Frage bei einer PK ausgelöst wurde.

Edit: Zu Rose kannste also gern was schreiben. :)
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 7592
Registriert: Do Apr 26, 2012 7:02 pm
x 1804
x 2322

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Di Jan 23, 2024 8:24 am

Ich habe aber in den verlinkten Artikeln kein Wort von Kampf gegen Rechts gelesen, was ja eindeutig eine politische Forderung ist. Also ist die Forderung von Rose eine politische Forderung, die im Einklang mit den Forderungen der Demonstrationen steht. Also steht man bei RB wohl doch nicht zu seinen eigenen Werten, sich aus der Politik fernzuhalten? Oder wie muss ich das verstehen. Und bevor du jetzt wieder beleidigt die Diskussion abwürgst: du hast die Büchse geöffnet.
"Humor ist der Schwimmgürtel auf dem Strom des Lebens." (Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 22226
Registriert: Di Aug 25, 2009 4:41 pm
x 1531
x 4989

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Di Jan 23, 2024 8:50 am

Das Thema Rose und was er gesagt hat, stand ja schon vorher immer wieder hier im Thema im Raum. Letztlich die Frage, was ist an Positionierung für Werte oder auch Politik bei RB Leipzig passend und was nicht.

Ein Beispiel: Zum Pokalfinale gab es Banner zum Lina E.-Prozess. Da ist für mich eine klare Grenze überschritten, ganz unabhängig davon, dass ich inhaltlich nicht mit übereinstimme. Hier ging es um ein politisches Thema, was nicht ins Stadion gehört.

Bei den Aussagen von Rose sehe ich das anders. Für mich hat er nur das geäußert, wofür eh RBL steht, insofern für mich keine Neuigkeit. Es ist klar, dass Rechtsextremismus nicht im Sinne von RB Leipzig ist. Er hat auch nicht dazu aufgefordert zur Demo zu gehen, sondern seine Meinung allgemein zum Thema geäußert und er wusste selbst ja auch nicht, ob er hingeht. Geht uns am Ende auch nix an, ist seine Entscheidung.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 4355
Registriert: So Nov 23, 2014 6:43 pm
x 164
x 2428

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von schmidder » Di Jan 23, 2024 8:54 am

Das Rose gg Rechtsextremismus Stellung bezieht ist in Ordnung. Seine Aussage (Edit wie von Jupp richtig festgestellt , ist das eine Aussage von Streich)
Wer jetzt nicht aufsteht, der hat nichts verstanden. Das steht außer jeder Frage. Es ist fünf Minuten vor zwölf.
finde ich allerdings etwas daneben. Ob und wann man demonstriert, sollte schon die Entscheidung des einzelnen bleiben. 89 war ich auf der Straße weil es wichtig war. Jetzt wird gg jeden und alles demonstriert und das meist in einer Sprache, die jeglichen demokratischen Diskurs unmöglich macht. 89 war auch nicht das direkte Ziel die DDR "zu verbieten" und die AFD wird durch solche Aktionen bestimmt keine Wähler verlieren.

Bei den Protesten in Leipzig habe ich auch viele Plakate gg Rechts (nicht etwa Rechtsaußen ist Nazis) gesehen. Das halte ich für bedenklich.

Protestwähler und Unzufriedene, von denen sich immer noch viele bei der AFD tummeln, bekommt man nicht zurück, in dem man bei jedem Protest vor Unterwanderung vor Rechtsaußen warnt, wahrscheinlich in der Annahme man würde damit die Proteste diskreditieren und mundtot machen (siehe zB Bauernproteste), Leute die nicht alles gut finden (zB Gendern) zu Nazis erklärt und massenhaft Leute am Besten ausschließen möchte.

Wer immer vor dem Wolf warnt, dem glaube am Ende keiner mehr, wenn der Wolf dann tatsächlich vor der Tür steht.

Ich gebe Rose Recht, es ist 5 vor 12 aber es sind nicht nur die "Rechten" die mächtige an der Uhr drehen.

Ansonsten halte ich es wie itwolle, Rose soll sich dann doch mal um den rechten Flügel kümmern, dann fallen da auch nicht so viele leichte Gegentore :frech:
Zuletzt geändert von schmidder am Di Jan 23, 2024 9:27 am, insgesamt 1-mal geändert.
Gegen den willkürlichen Entzug von Dauerkarten

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 22226
Registriert: Di Aug 25, 2009 4:41 pm
x 1531
x 4989

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Di Jan 23, 2024 9:05 am

@Schmidder
Das Zitat von oben müsste von Streich sein. :biggrin:

Ich bin ansonsten ganz bei dir. Die Differenzierung von rechts und rechtsextrem ist entscheidend und aus meiner Sicht wurde diese Differenzierung bei Rose auch in seinem Statement klar. Zudem hat Rose auch alle Formen von Extremismus als problematisch benannt.

Ab Minute 26: https://www.youtube.com/watch?v=kFyms3cUGns
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
schmidder
Beiträge: 4355
Registriert: So Nov 23, 2014 6:43 pm
x 164
x 2428

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von schmidder » Di Jan 23, 2024 9:27 am

Ups da hast du Recht. Der Artikel den ich dazu gelesen habe, hat Roses Aussage als Aufhänger genommen und dann mit anderen Aussagen vermischt (auch nicht schlecht). Sorry schlecht recherchiert. Ändere ich ab.
Gegen den willkürlichen Entzug von Dauerkarten

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 7592
Registriert: Do Apr 26, 2012 7:02 pm
x 1804
x 2322

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von Adamson » Di Jan 23, 2024 9:45 am

Leute. Das sind Demonstrationen der Mächtigen zum Erhalt der Macht. Sie sind nicht gegen das System gerichtet, sondern Teil dessen. Die Organisatoren der Demos in Lübeck und Freiburg sind SPD-Politiker, in Berin steht man an der Seite türkischer Nationalisten. In Berlin demonstrierten Scholz und unsere Außenministerin mit. Der Chef des Verfassungsschutzes lobte öffentlich die Teilnehmer, ebenso die Innenministerin. Leute, geht's noch? Da müssen doch jedem aufrechten Demokraten die Alarmglocken läuten. Es ist nicht 5 vor 12. Es ist 12! Wie viele Länder fallen euch ein, wo Demonstranten vom Chef des Innlandgeheimdienstes und dessen Vorgesetzten gelobt werden? Richtig, Nordkorea, China, Türkei...
Und dann brüsten sich hier noch Leute, wie toll doch das alles ist. Und der Trainer des Herzensvereins bläst insselbe Horn.
Ich will das hier nicht lesen. So viele Räume, wo man seinen Verstand in Sicherheit bringen kann, gibt es nicht mehr.
Das war einer der letzte, wo es nur um Fußball gehen sollte.
"Humor ist der Schwimmgürtel auf dem Strom des Lebens." (Heinz Erhardt)

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 22226
Registriert: Di Aug 25, 2009 4:41 pm
x 1531
x 4989

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von Jupp » Di Jan 23, 2024 10:07 am

Diese Vergleichsländer, Junge Junge.

Was wäre dein Wunsch also, in Bezug zum Eintreten von Werten bei RBL?
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 1629
Registriert: So Nov 23, 2014 8:27 pm
x 527
x 891

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von lgwgnr » Di Jan 23, 2024 10:23 am

Adamson hat geschrieben: Di Jan 23, 2024 8:09 am Jetzt hast du aber geschickt dein politisches Statement in eine Wertediskussion verpackt. :thup:
Also geht es jetzt hier nun nicht mehr um das Spiel, oder? Darf ich da meine Gedanken zu den Demonstrationen hier unterbringen?
Nein. :frech:

Allerdings würde ich mir wieder ein (moderiertes) Off-Topic-Forum wünschen, wo man auch so etwas diskutieren kann. Ich denke aber, dass es beim Wunsch bleibt.

Benutzeravatar
Solar
Beiträge: 599
Registriert: Di Mai 11, 2021 7:45 pm
x 860
x 504

Re: 18. Spieltag RB Leipzig - Bayer 04 Leverkusen, 20.01.2023, 18:30 Uhr

Beitrag von Solar » Di Jan 23, 2024 11:06 am

Adamson hat geschrieben: Di Jan 23, 2024 9:45 am Leute. Das sind Demonstrationen der Mächtigen zum Erhalt der Macht. Sie sind nicht gegen das System gerichtet, sondern Teil dessen. Die Organisatoren der Demos in Lübeck und Freiburg sind SPD-Politiker, in Berin steht man an der Seite türkischer Nationalisten. In Berlin demonstrierten Scholz und unsere Außenministerin mit. Der Chef des Verfassungsschutzes lobte öffentlich die Teilnehmer, ebenso die Innenministerin. Leute, geht's noch? Da müssen doch jedem aufrechten Demokraten die Alarmglocken läuten. Es ist nicht 5 vor 12. Es ist 12! Wie viele Länder fallen euch ein, wo Demonstranten vom Chef des Innlandgeheimdienstes und dessen Vorgesetzten gelobt werden? Richtig, Nordkorea, China, Türkei...
Und dann brüsten sich hier noch Leute, wie toll doch das alles ist. Und der Trainer des Herzensvereins bläst insselbe Horn.
Ich will das hier nicht lesen. So viele Räume, wo man seinen Verstand in Sicherheit bringen kann, gibt es nicht mehr.
Das war einer der letzte, wo es nur um Fußball gehen sollte.

Das ist doch mal speziell: man ist also nur Demokrat, wenn man gegen die mehrheitlich gewählte Regierung demonstriert. Die sich zum Glück, genau so wie RB, von Wannseekonferenzfantasien abgrenzt.

Gleich doch mal Deine Werte mit denen Deines Herzensvereins ab.
Evtl. liegt das Mißverständnis ja bei Dir?

Gesperrt