[ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Halle der Helden - Ehemalige Rasenballsportler
Benutzeravatar
lgwgnr
Beiträge: 1626
Registriert: So Nov 23, 2014 8:27 pm
x 525
x 890

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von lgwgnr » Di Aug 29, 2023 10:45 am

Er gibt seine Eigenverantwortung in Sachen Karriereplanung also gerne ab, anstatt selbst nachzudenken. Schönes Detail.

Nach seinen Bankwärmerausflügen bei Bayern und in Manchester, sieht es bei Dortmund gerade auch nicht so rosig aus. Ist natürlich noch der Anfang, aber vom Stammspieler ist er auch dort noch weit entfernt.

Habe da kein Mitleid.

Benutzeravatar
TRAFFIX
Beiträge: 2096
Registriert: Di Jul 26, 2011 1:31 pm
Mein Fanclub: Tradition 2.0
x 57
x 129
Kontaktdaten:

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von TRAFFIX » Di Aug 29, 2023 2:56 pm

lgwgnr hat geschrieben: Di Aug 29, 2023 10:45 am Er gibt seine Eigenverantwortung in Sachen Karriereplanung also gerne ab, anstatt selbst nachzudenken. Schönes Detail.

Nach seinen Bankwärmerausflügen bei Bayern und in Manchester, sieht es bei Dortmund gerade auch nicht so rosig aus. Ist natürlich noch der Anfang, aber vom Stammspieler ist er auch dort noch weit entfernt.

Habe da kein Mitleid.
Und Laimer wird´s genau so ergehen :frech:
TRADITION 2.0

Benutzeravatar
Pale Rider
Beiträge: 475
Registriert: Fr Jul 15, 2022 4:59 pm
x 1859
x 791

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von Pale Rider » Sa Jun 08, 2024 6:52 pm

Ex-RB-Kapitän Sabitzer braucht "mentale Pause

Leipzig/hen – Der österreichische Nationalspieler und ehemalige RB-Profi Marcel Sabitzer hat nach der enttäuschenden Niederlage im Champions-League-Finale gegen Real Madrid um eine Pause bei der Nationalmannschaft gebeten. Der Mittelfeldspieler von Borussia Dortmund wird deshalb beim EM-Testspiel heute Abend gegen die Schweiz in St. Gallen nicht mit von der Partie sein.

https://rblive.de/news/ex-rb-leipzig-bv ... se-3859434
Alter Falter, da passt er dann mMn gut zu den Heulsusen vom BVB :roll: . Hätte nie gedacht, dass der so ein Weichei ist. Das kommt davon, wenn man im falschen Outfit unterwegs ist. :frech:
"Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten." Karl Kraus (angeblich)

Birdman
Beiträge: 1369
Registriert: Mo Okt 24, 2011 9:45 am
x 676
x 362

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von Birdman » Sa Jun 08, 2024 8:20 pm

Ein absolut niveauloser Beitrag! Da gibt jemand offen zu, dass er (vermutlich bzw. hoffentlich) kurzzeitig nicht in der Lage ist, sich mental von einem Erlebnis/Ereignis zu erholen, um in das nächste große Ereignis zu stürzen und du ätzt darüber her, dass er eine Heulsuse und ein Weichei sei.

Ich glaube kaum, dass er kurz vor einer EM, bei einer so reizvollen Gruppe, bei der Euphorie in seinem Land, irgendetwas in die Kamera heuchelt, um paar Tage Erholung zu erschnorren. Da wird etwas dran sein. Und sich dann so zu äußern, ist beschämend. Vollkommen egal, welches Trikot er trägt und ob man ihn mag oder nicht.

Ich finde es immer wieder krass, wie sich (anonyme) Menschen über öffentlich wirksame Personen äußern, ohne sie oder ihren Umstand zu kennen. Als würde deren Geld ihre Emotionen und Belastbarkeiten wesentlich verändern...

Benutzeravatar
Pale Rider
Beiträge: 475
Registriert: Fr Jul 15, 2022 4:59 pm
x 1859
x 791

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von Pale Rider » Sa Jun 08, 2024 9:39 pm

Bei der momentan immer weiter voranschreitenden Verweichlichung verwundert mich Deine Aussage nicht. Trotzdem musst Du damit leben, dass es noch Menschen gibt, die anders drauf sind. Nimm es wie es ist. Ich mach es auch so. Du packst das schon. ;)
"Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge lange Schatten." Karl Kraus (angeblich)

Birdman
Beiträge: 1369
Registriert: Mo Okt 24, 2011 9:45 am
x 676
x 362

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von Birdman » Sa Jun 08, 2024 10:07 pm

Das hat mit Verweichlichung nichts zu tun. Das hat etwas mit Anstand und Charakter zu tun. Beides habe ich bei deinem ersten Post angezweifelt, jetzt spreche ich es dir ab.

STBRos
Beiträge: 1110
Registriert: Do Aug 13, 2015 11:00 am
x 212
x 1248

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von STBRos » So Jun 09, 2024 8:05 am

Birdman hat geschrieben: Sa Jun 08, 2024 10:07 pm Das hat etwas mit Anstand und Charakter zu tun.
Dieser Satz im Kontext mit dem Spieler, der trotz eines gültigen Vertrages mit RB Leipzig ins Fernsehmikrofon sagte, nicht zu seinem Arbeitgeber wechseln zu wollen, der dann später zum FC Bayern wechselte, weil er sich als Kind schon immer in Bayernwäsche schlafen gelegt hatte, um dann anschließend zu Borussia Dortmund zu wechseln, dies dann übrigens mit den Worten „Ich kann es kaum erwarten, endlich zur Mannschaft zu stoßen und das BVB-Trikot tragen zu dürfen", amüsiert mich.

Ich nehme nicht ernst was er sagt, weil er kein gutes Verhältnis zu Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit zu haben scheint, dafür jedoch eine Menge Egoismus. Sind diese Eigenschaften auch eine Frage von Anständigkeit und Charakter?
Wir schätzen die Menschen, die frisch und offen ihre Meinung sagen - vorausgesetzt, sie meinen dasselbe wie wir. (Mark Twain)

AKlass
Beiträge: 61
Registriert: Do Apr 11, 2024 5:57 pm
x 3
x 53

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von AKlass » So Jun 09, 2024 9:34 am

Für seiner Aussage damals in Salzburger Zeiten hat sich Sabitzer doch glaubhaft entschuldigt und seine Gründe dargelegt, die wenn man mal die Fanbrille abnimmt jetzt auch nicht so unverständlich waren. Vom österreichischen Meister in die zweite Liga, sicher nicht die normale Karriereplanung. Geholt wurde er damals von Leipzig ursprünglich ja auch nur um eine vertragliche Regelung seines Ex-Arbeitgebers zu entgehen (hätte nicht innerhalb Österreichs wechseln können). Und das jemand der in Wels also unweit vom München aufgewachsen ist, der FCB ein Jugendtraum ist, halte ich auch für nicht so abwegig. Der Traum ist halt schnell und unsanft geplatzt, bei Manu wollte er auch bleiben, aber sie ihn nicht. Was soll er denn da deiner Meinung nach sagen, wenn er nach Dortmund geht "hier wollte ich eigentlich nicht hin!"? Hat eine sehr starke Saison gespielt, sich stets aufgeopfert und gerade das größte Clubfinale im Fußball verloren. Kann schon nachvollziehen dass man da ein wenig down ist. Finde ich menschlicher als solche unnahen Roboter, bei den man gar nicht weiß, spielen sie für Titel und den Verein oder doch nur für die eigene Vermarktung.

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 4352
Registriert: Mo Okt 03, 2011 6:19 pm
x 2737
x 713

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von Peppermint Pig » So Jun 09, 2024 12:30 pm

AKlass hat geschrieben: So Jun 09, 2024 9:34 amWas soll er denn da deiner Meinung nach sagen, wenn er nach Dortmund geht "hier wollte ich eigentlich nicht hin!"?
So was in der Art hat er doch zum Ausdruck gebracht.
Jupp hat geschrieben: Mo Jul 24, 2023 10:45 am Ich gebe zu, wie er hier deutlich macht, dass er mal so keinen Bock auf Dortmund hat gefällt mir schon: https://twitter.com/skysportde/status/1 ... lmtV82NNJw Bild
..Rick: "Well, scientifically, traditions are an idiot thing."---https://www.youtube.com/watch?v=MmcWw_qoMlU
.BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild---------------------------------BildBildBild

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 22202
Registriert: Di Aug 25, 2009 4:41 pm
x 1522
x 4967

Re: [ehemaliger Spieler] Marcel Sabitzer (BVB)

Beitrag von Jupp » So Jun 09, 2024 12:41 pm

Jeder Spieler geht anders mit Niederlagen um. Für Sabi war das Finale wahrscheinlich die einzige Chance den größten Titel im Vereinsfußball zu holen. Der hat auf das Ziel hingearbeitet, es war mit Spielglück möglich den Titel zu holen, hat aber nicht gereicht. Für mich völlig nachvollziehbar, wenn man da als ambitionierter Sportler noch eine Woche braucht, um dann bei der EM anzugreifen. Das zeigt letztlich auch, mit welchem Willen der ins Finale gegangen ist und man hat es auf dem Platz gesehen.
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Antworten