Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Alles zur Frauenmannschaft, Leistungszentrum und den Nachwuchsteams
Benutzeravatar
rolei79
Beiträge: 2554
Registriert: Di Jul 28, 2020 9:45 am
x 1907
x 1340

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von rolei79 » Mo Nov 28, 2022 12:15 pm

Adamson hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 11:27 am
rolei79 hat geschrieben: So Nov 27, 2022 1:40 pm 7 Punkte vor Nürnberg,
22 minus 13 = ?? :happy: *Klugscheißermodus aus*
Sorry, da hatte ich mich wohl verguckt??? Es sind also 9 :frech: - noch besser.

Benutzeravatar
rolei79
Beiträge: 2554
Registriert: Di Jul 28, 2020 9:45 am
x 1907
x 1340

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von rolei79 » Mo Nov 28, 2022 12:30 pm

Peppermint Pig hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 11:50 am Wenn das so weiter geht mit Potsdam https://www.kicker.de/frauen-bundesliga/tabelle sind sie nächste Saison zweitklassig. In der ersten Saison, die die RBL-Männer spielten, waren sie noch Sieger der Women’s Champions League. Schon traurig irgendwie.
Jo, so viel zur Tradition im Fußball.

Die echten Frauenclubs aus Jena und Frankfurt wurde vom Herrenclubs geschluckt. Potsdam wird absteigen.

Es ist sehr Schade, dass sich die FFCs nicht halten können. Die zahlungskräftigen Herrenvereine sind wie Scheichclubs im Frauenfußball. Nur kein Hahn kräht hier, wenn FFCs wie Potsdam (1971 gegründet) verschwinden, weil die Herrenclubs mit viel Geld die Liga auf den Kopf stellen.

Benutzeravatar
Pale Rider
Beiträge: 158
Registriert: Fr Jul 15, 2022 4:59 pm
x 564
x 231

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von Pale Rider » Mo Nov 28, 2022 12:42 pm

rolei79 hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 12:30 pm
Peppermint Pig hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 11:50 am Wenn das so weiter geht mit Potsdam https://www.kicker.de/frauen-bundesliga/tabelle sind sie nächste Saison zweitklassig. In der ersten Saison, die die RBL-Männer spielten, waren sie noch Sieger der Women’s Champions League. Schon traurig irgendwie.
Jo, so viel zur Tradition im Fußball.

Die echten Frauenclubs aus Jena und Frankfurt wurde vom Herrenclubs geschluckt. Potsdam wird absteigen.

Es ist sehr Schade, dass sich die FFCs nicht halten können. Die zahlungskräftigen Herrenvereine sind wie Scheichclubs im Frauenfußball. Nur kein Hahn kräht hier, wenn FFCs wie Potsdam (1971 gegründet) verschwinden, weil die Herrenclubs mit viel Geld die Liga auf den Kopf stellen.
Perspektivisch wird RBL einer von diesen "Herrenclubs" sein. ;) Das mit Potsdam kommt für mich diese Saison etwas überraschend und es tut mir auch leid aber rein regional gesehen, wird Leipzig diese "Lücke" wohl schließen.

Benutzeravatar
rolei79
Beiträge: 2554
Registriert: Di Jul 28, 2020 9:45 am
x 1907
x 1340

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von rolei79 » Mo Nov 28, 2022 12:54 pm

Pale Rider hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 12:42 pm
rolei79 hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 12:30 pm
Peppermint Pig hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 11:50 am Wenn das so weiter geht mit Potsdam https://www.kicker.de/frauen-bundesliga/tabelle sind sie nächste Saison zweitklassig. In der ersten Saison, die die RBL-Männer spielten, waren sie noch Sieger der Women’s Champions League. Schon traurig irgendwie.
Jo, so viel zur Tradition im Fußball.

Die echten Frauenclubs aus Jena und Frankfurt wurde vom Herrenclubs geschluckt. Potsdam wird absteigen.

Es ist sehr Schade, dass sich die FFCs nicht halten können. Die zahlungskräftigen Herrenvereine sind wie Scheichclubs im Frauenfußball. Nur kein Hahn kräht hier, wenn FFCs wie Potsdam (1971 gegründet) verschwinden, weil die Herrenclubs mit viel Geld die Liga auf den Kopf stellen.
Perspektivisch wird RBL einer von diesen "Herrenclubs" sein. ;) Das mit Potsdam kommt für mich diese Saison etwas überraschend und es tut mir auch leid aber rein regional gesehen, wird Leipzig diese "Lücke" wohl schließen.
Ich rege mich ja nicht wirklich auf, dass die Flyeralarm Frauen-Bundesliga diesen Weg geht. Mich nervt nur, dass man uns anpisst, aber beim Frauenfußball andere Maßstäbe setzt, diese aber hingenommen werden. Das bleibt scheinheilig. Die Kritiker sollen einfach ihr Maul ...

Trotzdem bin ich wehleidig, auch wenn ich kein Traditionalist bin, wenn Potsdam oder der FFC F. verschwinden. Beide sind für den Frauenfußball mehr als nur Fußballvereine, die mal eine Zeitepoche gut waren.

Benutzeravatar
Pale Rider
Beiträge: 158
Registriert: Fr Jul 15, 2022 4:59 pm
x 564
x 231

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von Pale Rider » Mo Nov 28, 2022 1:13 pm

rolei79 hat geschrieben: Mo Nov 28, 2022 12:54 pm Ich rege mich ja nicht wirklich auf, dass die Flyeralarm Frauen-Bundesliga diesen Weg geht. Mich nervt nur, dass man uns anpisst, aber beim Frauenfußball andere Maßstäbe setzt, diese aber hingenommen werden. Das bleibt scheinheilig. Die Kritiker sollen einfach ihr Maul ...

Trotzdem bin ich wehleidig, auch wenn ich kein Traditionalist bin, wenn Potsdam oder der FFC F. verschwinden. Beide sind für den Frauenfußball mehr als nur Fußballvereine, die mal eine Zeitepoche gut waren.
Da stimme ich Dir natürlich absolut zu. Das Ding mit Frankfurt ist echt link auch wenn man das sicher gerne als "Hilfe" auslegt. Medial wurde das soweit ich mich erinnere sogar positiv bewertet. Aber wehe bei uns biegt der Platzwart mal falsch ab. Um sich Startrechte zu erkaufen, muss man halt ein richtiger Traditionsverein sein auch wenn ich wahrscheinlich immer noch nicht verstanden habe, was das eigentlich sein soll. :twisted:

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 7230
Registriert: Do Apr 26, 2012 7:02 pm
x 1046
x 1712

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von Adamson » Mo Nov 28, 2022 2:13 pm

Erschwerend kommt hinzu, dass Hertha die Kooperation mit Turbine zum Ende der Saison auslaufen lässt, da man zukünftig eigene Frauen/Mädchen-Teams aufbauen möchte.
Für Turbine bedeutet das Ende der Kooperation einen weiteren Einschnitt. Die seit Sommer 2020 bestehende Kooperation brachte Turbine jährlich eine Summe in sechsstelliger Höhe im mittleren Bereich ein und deckte so einen beträchtlichen Teil des aktuellen Etats des derzeitigen Tabellenschlusslichts der Frauen-Liga ab.
https://www.pnp.de/nachrichten/sport/tu ... on-6948068
"Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut." Karl Valentin

Benutzeravatar
Jupp
Moderator
Beiträge: 20494
Registriert: Di Aug 25, 2009 4:41 pm
x 1028
x 2702

Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von Jupp » So Dez 04, 2022 12:53 pm

Die Frauen gewinnen beim Bundesligaabsteiger SC Sand mit 2:0! Hipp und Fudalla mit den Toren für RBL!

https://twitter.com/glenni751/status/15 ... HUO7pbqBEA

Da Gütersloh verliert, konnte man die Tabellenführung ausbauen: https://www.fussball.de/spieltagsuebers ... HV7I0-G#!/
RB-Fans.de Facebook: http://www.facebook.com/rbfans.le
RB-Fans.de Twitter: http://twitter.com/rb_fans
RB-Fans.de Instagram: https://instagram.com/rb_fans_de/

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 3105
Registriert: So Nov 23, 2014 7:50 pm
x 359
x 645

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von RotorBrowser » So Dez 04, 2022 2:22 pm

Super!

Jetzt 5 Punkte vorn.

Damit wird das Spiel am 4. Advent in Gütersloh richtig wichtig!

Benutzeravatar
RotorBrowser
Beiträge: 3105
Registriert: So Nov 23, 2014 7:50 pm
x 359
x 645

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von RotorBrowser » Mo Dez 05, 2022 5:39 pm

https://www.dfb.de/news/detail/novum-im ... nz-247036/


Das nenn ich doch mal eine Anerkennung der Mädels!

Ausverkauft wirds wohl sein, aber fürs Zentalstadion reicht das Interesse dann doch nicht.

RBL-Mieze
Beiträge: 187
Registriert: Mi Nov 16, 2016 9:44 am
x 108
x 71

Re: Frauen Saison 2022/23 - 2.Bundesliga und DFB-Pokal

Beitrag von RBL-Mieze » Mi Dez 07, 2022 4:07 pm

Spielverlegung am Sonntag an den Cottaweg!

Dort treffen unsere RBL-Mädels auf die U20 aus Freiburg.


https://www.facebook.com/10006503826928 ... yTKWHtCXl/

Antworten