Ticketing

Alles rund um den Verein RasenBallsport Leipzig inkl. News und Betreuerstab
daniel73
Beiträge: 108
Registriert: Do Jun 09, 2022 9:46 pm
x 37
x 94

Re: Ticketing

Beitrag von daniel73 » Di Apr 16, 2024 5:32 pm

Ich finde die Erklärungen aus Sektor B sachlich und richtig und die Argumente aus Sektor D eher bockig…
Warum nur immer wieder dieser Neid auf Sektor B?

mobbyfurz
Beiträge: 78
Registriert: Sa Aug 24, 2013 8:51 pm
x 6
x 53

Re: Ticketing

Beitrag von mobbyfurz » Di Apr 16, 2024 5:48 pm

Ich bin ja auch betroffen in D. Die Mindestspiele finde ich wichtig und richtig. Wer unter normalen Umständen keine 10 Spiele schafft, braucht auch keine Dauerkarte. Wenn es Lösungen für Auslandssemester, Schwangerschaften, Krankheiten und was es sonst noch gibt, geben kann, bin ich fein damit. Die Preiserhöhung ist heftig. Je länger man überlegt, finde ich die Preise dennoch ok. Das passt schon mit D teurer und Oberrang günstiger.

Für mich liegt der Hauptfehler immer noch in der Kommunikation. Hier hat RB versagt. Mit einer richtigen und vor allem besseren Kommunikation hätte man sich viel Ärger erspart.

Benutzeravatar
bullish!
Beiträge: 7011
Registriert: So Okt 10, 2010 4:40 pm
x 313
x 1006

Re: Ticketing

Beitrag von bullish! » Mi Apr 17, 2024 9:41 am

Tickets für Dortmund sind auf meiner Ticket - App und können aktuell nicht "umgetauscht" also aufgezahlt werden.

Für das ca. 3 Wochen später stattfindende Spiel gegen Bremen sind die Tickets (erwartbar) noch nicht in der App, können aber wiederum in meinem Online-Ticket Account jetzt bereits "umgetauscht"/aufgezahlt werden.

Muss ich das verstehen :think:
Wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Tippspiel-Vizemeister 2016
Tippspiel 2018 - 3. Platz

Benutzeravatar
TempeltonPeck
Beiträge: 293
Registriert: Fr Feb 15, 2019 10:33 am
x 168
x 265

Re: Ticketing

Beitrag von TempeltonPeck » Mi Apr 17, 2024 10:01 am

mobbyfurz hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 5:48 pm Ich bin ja auch betroffen in D. Die Mindestspiele finde ich wichtig und richtig. Wer unter normalen Umständen keine 10 Spiele schafft, braucht auch keine Dauerkarte. Wenn es Lösungen für Auslandssemester, Schwangerschaften, Krankheiten und was es sonst noch gibt, geben kann, bin ich fein damit. Die Preiserhöhung ist heftig. Je länger man überlegt, finde ich die Preise dennoch ok. Das passt schon mit D teurer und Oberrang günstiger.

Für mich liegt der Hauptfehler immer noch in der Kommunikation. Hier hat RB versagt. Mit einer richtigen und vor allem besseren Kommunikation hätte man sich viel Ärger erspart.
Würde RB mit offenen Karten spielen und genaue Zahlen nennen hätte das alles auch einen anderen Anstrich. In welchem Block gibt es wie viele DK und wie hoch ist dort die Nutzungsrate.

BMW-Bulle
Beiträge: 205
Registriert: So Apr 08, 2018 10:44 am
x 20
x 196

Re: Ticketing

Beitrag von BMW-Bulle » Mi Apr 17, 2024 11:18 am

alberg94 hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 5:19 pm
BMW-Bulle hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 4:20 pm Hallo,
wie Jupp schon sagte, sind die Preise für Block D gestiegen und für die Eck-Oberänge gefallen und zwar für RB denke ich kostenneutral ! (geschätzt)
Was hier für ein Aufriss gemacht wird entspricht nicht den "D-Fanblock" Gedanken vom Anfang.
Eine Reaktion RBs, dass die Unterränge sollten schon voll sein !
Im Oberrang sind jetzt die günstigsten Sitzplätze, was völlig normal ist und hierher kann der Fan immernoch kostenneutral wechseln...
Beim Saisonauftakt 2023/24 letzten Jahres hat RB dies KLAR kommuniziert, dass sie die No-Show-Rate, gerade im D-Block sehr genau beobachten, und was macht man dort ? Gefühlt war diese Rate noch nie so hoch !
Support gibt es leider auch nicht mehr den von damals, RB hat alles richtig gemacht.
So werden jetzt die D-Block Karten wenigstens verkauft und der Fan ist ANWESEND !

Gruss aus B
Dann will ich mal hoffen, dass wir die CL nicht schaffen und die fehlenden Millionen auch durch eine Ticketpreiserhöhung in B eingeholt werden müssen.

Gruss aus D
Schreibe deine DK doch auf B um, da sparst du sogar !
PS: Oberrang, in den Ecken ist auch jetzt vieles günstiger ;)))

Benutzeravatar
TempeltonPeck
Beiträge: 293
Registriert: Fr Feb 15, 2019 10:33 am
x 168
x 265

Re: Ticketing

Beitrag von TempeltonPeck » Mi Apr 17, 2024 11:46 am

BMW-Bulle hat geschrieben: Mi Apr 17, 2024 11:18 am
alberg94 hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 5:19 pm
BMW-Bulle hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 4:20 pm Hallo,
wie Jupp schon sagte, sind die Preise für Block D gestiegen und für die Eck-Oberänge gefallen und zwar für RB denke ich kostenneutral ! (geschätzt)
Was hier für ein Aufriss gemacht wird entspricht nicht den "D-Fanblock" Gedanken vom Anfang.
Eine Reaktion RBs, dass die Unterränge sollten schon voll sein !
Im Oberrang sind jetzt die günstigsten Sitzplätze, was völlig normal ist und hierher kann der Fan immernoch kostenneutral wechseln...
Beim Saisonauftakt 2023/24 letzten Jahres hat RB dies KLAR kommuniziert, dass sie die No-Show-Rate, gerade im D-Block sehr genau beobachten, und was macht man dort ? Gefühlt war diese Rate noch nie so hoch !
Support gibt es leider auch nicht mehr den von damals, RB hat alles richtig gemacht.
So werden jetzt die D-Block Karten wenigstens verkauft und der Fan ist ANWESEND !

Gruss aus B
Dann will ich mal hoffen, dass wir die CL nicht schaffen und die fehlenden Millionen auch durch eine Ticketpreiserhöhung in B eingeholt werden müssen.

Gruss aus D
Schreibe deine DK doch auf B um, da sparst du sogar !
PS: Oberrang, in den Ecken ist auch jetzt vieles günstiger ;)))
Sorry aber das ist ein sowas von nicht hilfreicher Post. Halt nicht jeder kann oder will stehen.

Was anderes: Höre gerade den Podcast. Spricht viele Punkte an was das Ticketing betrifft und kann vielen zu stimmen.

Insbesondere die allgemeine Einstellung vieler die ins Stadion wegen eines besonderen Gegners gehen und nicht um ein Spiel von RBL zu sehen. Mega :shit: Einstellung. Die ich aber auch so häufig von anderen höre. Die Hoffnung ruhen auf der nach rückenden Generation.

Edit: Auch die Koordination der Fansszene. B wusste nicht das D Protestieren will etc muss besser werden.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 8479
Registriert: Fr Mär 11, 2011 10:11 pm
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 474
x 2182

Re: Ticketing

Beitrag von mahe » Mi Apr 17, 2024 12:57 pm

TempeltonPeck hat geschrieben: Mi Apr 17, 2024 11:46 am Edit: Auch die Koordination der Fansszene. B wusste nicht das D Protestieren will etc muss besser werden.
Ich als B-Sektorgänger wusste es. Haben sich manche aus Desinteresse nicht informiert?

Benutzeravatar
TempeltonPeck
Beiträge: 293
Registriert: Fr Feb 15, 2019 10:33 am
x 168
x 265

Re: Ticketing

Beitrag von TempeltonPeck » Mi Apr 17, 2024 1:01 pm

mahe hat geschrieben: Mi Apr 17, 2024 12:57 pm
TempeltonPeck hat geschrieben: Mi Apr 17, 2024 11:46 am Edit: Auch die Koordination der Fansszene. B wusste nicht das D Protestieren will etc muss besser werden.
Ich als B-Sektorgänger wusste es. Haben sich manche aus Desinteresse nicht informiert?
Das ist sehr "ungünstig" formuliert und passt auch in dein Narrativ.

Ich als C-Gänger wusste es nicht. Der Capo offensichtlich auch nicht. Sonst hätte er den Wechselgesang für D wohl gelassen. Sogar in D wusste es nicht jeder. Also bitte. Schlecht kommuniziert von allen Seiten würde ich sagen.

AKlass
Beiträge: 20
Registriert: Do Apr 11, 2024 5:57 pm
x 1
x 26

Re: Ticketing

Beitrag von AKlass » Mi Apr 17, 2024 1:36 pm

daniel73 hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 5:32 pm Ich finde die Erklärungen aus Sektor B sachlich und richtig und die Argumente aus Sektor D eher bockig…
Warum nur immer wieder dieser Neid auf Sektor B?
Welche Erklärungen und Argumente sind das? Das einzige was ich bisher gelesen habe ist, dass in D viele Plätze leer bleiben. Aber warum sollte sich das zukünftig, bei deutlich höheren Preisen ändern? Ich selber stehe in B und finde die Tickets dort deutlich zu günstig. Knapp 13 € pro Partie habe ich jetzt bezahlt. Das ist praktisch nichts. Kein Wunder, dass vor allem in B die No Show Rate am höchsten ist, dort aber halt am wenigsten auffällt. Statt D stark anzuheben, hätte man auch beide in gleichermaßen anheben können.

Zu 2. und 3. Liga Zeiten war in D übrigens teilweise mehr Stimmung als in B. Das mit den zwei Fanblöcken ist also nicht aus der Luft gegriffen aber in den letzten Jahren ist da was schief gegangen in D. Ob das jetzt nur die Dauerkarten waren, weiß ich nicht. Wahrscheinlich sind viele aus D in B gewechselt, als dort die Stehplatztribüne gebaut wurde und die Nachrücker haben das mit dem Fanblock nicht so verinnerlicht.

Benutzeravatar
mahe
Beiträge: 8479
Registriert: Fr Mär 11, 2011 10:11 pm
Mein Fanclub: SFL
Wohnort: RBA + Auswärtsäcker
x 474
x 2182

Re: Ticketing

Beitrag von mahe » Mi Apr 17, 2024 2:47 pm

TempeltonPeck hat geschrieben: Mi Apr 17, 2024 1:01 pm Das ist sehr "ungünstig" formuliert und passt auch in dein Narrativ.

Ich als C-Gänger wusste es nicht. Der Capo offensichtlich auch nicht. Sonst hätte er den Wechselgesang für D wohl gelassen. Sogar in D wusste es nicht jeder. Also bitte. Schlecht kommuniziert von allen Seiten würde ich sagen.
Du formulierst doch auch "ungünstig". Pauschalisierst "B wusste nicht was D". Weder ist B homogen, noch D. Wenn in D welche gesessen haben, dann muss es pauschal nicht Unwissenheit sein, sondern kann es auch einer anderen Meinung zur Thematik geschuldet sein. Was ich aber nicht annehme, dass von allen Supportern niemand etwas mitbekommen hat. Es wäre ein Leichtes gewesen, wenn eine einzige Person zum Capo gegangen wäre.


Den Leuten, die so kurzfristig und vermutlich erstmalig etwas auf die Beine gestellt haben, schlechte Kommunikation vorzuwerfen, finde ich nicht so toll. Woher sollte die Professionalität auch kommen?

Antworten