Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Alles zur schönsten Nebensache der Welt
Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 5107
Registriert: Mi Aug 17, 2016 9:59 am
x 2651
x 2757

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von The-Last-ReBeL » Di Apr 16, 2024 1:52 pm

Es ist manchmal nicht alles lösbar, und "einfach" schon gar nicht.
mich irritieren diese Bilder ! Nicht das was passiert. Die Verblödung und Verrohung und Entsozialisierung schreitet voran. Und nein das ist nicht der Preis der Demokratie. Die Massen an Pyro die da reingebracht und versteckt wurde.( Zaunspfähle voll damit) Und da denke ich mir nur mal so nebenbei. Bei der momentan angespannten Welt und der Heim EM...

https://www.youtube.com/watch?v=Th6Z4E56uzE
"Rebellion entsteht aus Hoffnung!"


“Nach einem Marathon tut einem eine ganze Weile lang alles weh. Bei einem Fünf-Stunden-Triathlon ist das zumindest nicht so einseitig, es ist ausgeglichener"

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 7547
Registriert: Do Apr 26, 2012 7:02 pm
x 1752
x 2277

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von Adamson » Di Apr 16, 2024 11:09 pm

tomsen hat geschrieben: Mo Apr 15, 2024 2:43 pm Man kann sich trefflich über alles empören und mit dem Finger auf Andere / nach oben zeigen. Am Ende lebt man in einer Demokratie und so Einiges der Preis. Das finde ich nicht gut (auch Pyro nicht), es ist aber so.

Mich irritiert nur etwas, dass du den Gedankenbogen zu "Sprengstoff" und "Terroristen" spannst.
Es ist aber auch spannend, dass du das (illegale) Abbrennen von Pyro als Preis der Demokratie erklärst.
Für mich ist es gerade absolut kein Beispiel gelebter Demokratie, sondern Anarchie. Und mit Rechtsstaat hat das auch nix zu tun. Es gibt hier eindeutige und gültige Regeln und die gelten für alle.
Und ich stelle mir da schon die Frage, warum man mich am Eingang abtastet, wenn doch die Probleme schon vorher heimlich durch Insider platziert werden.
Und wenn das schon immer so war und bekannt ist, @rind, umso schlimmer!
Früher war nicht alles besser. Aber vieles war gut! Und das wäre es noch heute – wenn sie es nicht geändert hätten!

Benutzeravatar
tomsen
Beiträge: 1837
Registriert: Di Aug 11, 2015 2:23 am
Wohnort: Leipzig
x 558
x 543

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von tomsen » Mi Apr 17, 2024 7:55 am

Adamson, den Schuh den du hier hinstellst, ziehe ich mir nicht an.

Zwischen "Preis der Demokratie" und "Beispiel gelebter Demokratie" ist schon ein Unterschied. Das sind so ziemlich beide Enden des Spektrums.

Ich meine nicht, dass man Dinge tolerieren muss, weil es "eben so ist". Ich meinte, dass man akzeptieren muss, nicht alles zu 100% steuern oder überwachen zu können. Bis hin zu Terrorismus. Egal wieviel Steuern man zahlt und was man dafür "einfach erwartet".

Vielleicht habe ich mich da zu umständlich ausgedrückt. Ich hoffe, nun ist es klarer.
Aus Liebe zu meiner Heimatstadt und Interesse an gutem Fußball.

Benutzeravatar
Adamson
Beiträge: 7547
Registriert: Do Apr 26, 2012 7:02 pm
x 1752
x 2277

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von Adamson » Mi Apr 17, 2024 2:45 pm

Ah okay, so war das gemeint. Ja da gebe ich dir recht. Hab das falsch verstanden. Entschuldige. Danke dir für die Richtigstellung.
Früher war nicht alles besser. Aber vieles war gut! Und das wäre es noch heute – wenn sie es nicht geändert hätten!

Rind
Beiträge: 2226
Registriert: Mi Nov 09, 2016 12:37 pm
x 891
x 877

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von Rind » Do Apr 18, 2024 1:28 am

The-Last-ReBeL hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 1:52 pm
Es ist manchmal nicht alles lösbar, und "einfach" schon gar nicht.
mich irritieren diese Bilder ! Nicht das was passiert. Die Verblödung und Verrohung und Entsozialisierung schreitet voran. Und nein das ist nicht der Preis der Demokratie. Die Massen an Pyro die da reingebracht und versteckt wurde.( Zaunspfähle voll damit) Und da denke ich mir nur mal so nebenbei. Bei der momentan angespannten Welt und der Heim EM...

https://www.youtube.com/watch?v=Th6Z4E56uzE
Die Frage ist halt, wen man in diesem Zusammenhang "Verblödung" vorwirft. Den kreativen Ultras, die solche Verstecke finden und nutzen, oder den Vereinen, die sowas verhindern und für Sicherheit sorgen sollten :think:

alberg94
Beiträge: 3503
Registriert: Mo Feb 02, 2015 8:44 pm
x 15
x 1845

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von alberg94 » Do Apr 18, 2024 6:40 am

Rind hat geschrieben: Do Apr 18, 2024 1:28 am
The-Last-ReBeL hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 1:52 pm
Es ist manchmal nicht alles lösbar, und "einfach" schon gar nicht.
mich irritieren diese Bilder ! Nicht das was passiert. Die Verblödung und Verrohung und Entsozialisierung schreitet voran. Und nein das ist nicht der Preis der Demokratie. Die Massen an Pyro die da reingebracht und versteckt wurde.( Zaunspfähle voll damit) Und da denke ich mir nur mal so nebenbei. Bei der momentan angespannten Welt und der Heim EM...

https://www.youtube.com/watch?v=Th6Z4E56uzE
Die Frage ist halt, wen man in diesem Zusammenhang "Verblödung" vorwirft. Den kreativen Ultras, die solche Verstecke finden und nutzen, oder den Vereinen, die sowas verhindern und für Sicherheit sorgen sollten :think:
Wenn die Macher der Vereine nicht im Enddarm der Ultras stecken würden, wäre es kein Problem das Stadion von versteckten Material zu befreien. Man muss es wollen!

Benutzeravatar
The-Last-ReBeL
Beiträge: 5107
Registriert: Mi Aug 17, 2016 9:59 am
x 2651
x 2757

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von The-Last-ReBeL » Do Apr 18, 2024 8:18 am

Rind hat geschrieben: Do Apr 18, 2024 1:28 am
The-Last-ReBeL hat geschrieben: Di Apr 16, 2024 1:52 pm
Es ist manchmal nicht alles lösbar, und "einfach" schon gar nicht.
mich irritieren diese Bilder ! Nicht das was passiert. Die Verblödung und Verrohung und Entsozialisierung schreitet voran. Und nein das ist nicht der Preis der Demokratie. Die Massen an Pyro die da reingebracht und versteckt wurde.( Zaunspfähle voll damit) Und da denke ich mir nur mal so nebenbei. Bei der momentan angespannten Welt und der Heim EM...

https://www.youtube.com/watch?v=Th6Z4E56uzE
Die Frage ist halt, wen man in diesem Zusammenhang "Verblödung" vorwirft. Den kreativen Ultras, die solche Verstecke finden und nutzen, oder den Vereinen, die sowas verhindern und für Sicherheit sorgen sollten :think:
Tja da gehen unsere Meinung wieder auseinander .
Ich finde es dumm und blöd sich mit Raketen zu beschließen und schwere Verletzung in Kauf zu nehmen.
Ich finde es kreativ wenn einer ein Bild malt, etwas baut erfindet oder seine Arbeit , die zu seiner Existenz dient, kreativ ausfüllt.
Ich finde die Argumentation kindlich naiv, aber nicht reif und erwachsen.
"Rebellion entsteht aus Hoffnung!"


“Nach einem Marathon tut einem eine ganze Weile lang alles weh. Bei einem Fünf-Stunden-Triathlon ist das zumindest nicht so einseitig, es ist ausgeglichener"

Benutzeravatar
Peppermint Pig
Beiträge: 4258
Registriert: Mo Okt 03, 2011 6:19 pm
x 2619
x 681

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von Peppermint Pig » Do Apr 18, 2024 10:00 am

alberg94 hat geschrieben: Do Apr 18, 2024 6:40 amWenn die Macher der Vereine nicht im Enddarm der Ultras stecken würden, wäre es kein Problem das Stadion von versteckten Material zu befreien. Man muss es wollen!
The-Last-ReBeL hat geschrieben: Do Apr 18, 2024 8:18 am Ich finde es dumm und blöd sich mit Raketen zu beschließen und schwere Verletzung in Kauf zu nehmen.
Es muß doch in der heutigen Zeit möglich sein, ein paar Überwachungskameras im Stadion, vielleicht etwas erhöht anzubringen, dass keiner der Chaoten rannkommt, um das Stadion zu überwachen. Die Täter werden sich vemummen, aber man kann zumindest sehen, wo was versteckt wird.
..Rick: "Well, scientifically, traditions are an idiot thing."---https://www.youtube.com/watch?v=MmcWw_qoMlU
.BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild---------------------------------BildBildBild

Rind
Beiträge: 2226
Registriert: Mi Nov 09, 2016 12:37 pm
x 891
x 877

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von Rind » Do Apr 18, 2024 12:14 pm

Man könnte auch jeden Block vorm Spiel mit Sprengstoffspürhunden durchsuchen.

Rind
Beiträge: 2226
Registriert: Mi Nov 09, 2016 12:37 pm
x 891
x 877

Re: Bewegt sich was beim Pyroverbot?

Beitrag von Rind » Fr Apr 19, 2024 12:28 pm

Rind hat geschrieben: Do Apr 18, 2024 12:14 pm Man könnte auch jeden Block vorm Spiel mit Sprengstoffspürhunden durchsuchen.
Die Hunde wurden ja tatsächlich auch eingesetzt.

https://www.faszination-fankurve.de/new ... yrotechnik

Antworten